Agency in der Komplexität

Es ist ein Raum für Wissensaustausch und Bildung sowie eine Plattform für Themen, die eigenständiges Denken und Handeln im Umgang mit Komplexität fördern, unterstützen und umsetzen.

In erster Linie geht es darum, die Problematik der Komplexität, die heute in den Händen von algorithmischer Gouvernementalität liegt, als kollektive Diagnose und soziale Herausforderung zu erkennen.

Autonomie der sozialen Kräfte und Agency sowohl im Denken als auch im Handeln zu gewinnen, inmitten komplexer Prozesse, ist hier Botschaft und Mission.

Komplexität geht der Frage von aus der ineinander gefügten Assemblagen emergierenden Mustern bei selbstorganisierenden Prozessen nach. Sie sind komplex, weil ihre Organisation einen hohen Grad von Unvorhersehbarkeit aufweist.

Ungewissheiten und Unvorhersehbarkeiten sollen somit nicht das Handeln behindern, sondern es einbeziehen, um sich die tätige Agency anzueignen. Dies erfordert aber eine neue Art von Sehen, eine neue Organisation des Denkens und ein kooperatives Handeln.

Agency in der Komplexität will die soziale und kooperative Agency vor komplexen Prozessen fördern. Systemisches Sehen, agiles Denken und operative Autonomie sind die thematische Basis, Agency in der Komplexität zu gewinnen.

matrixiale Systeme

Es ist ein explorativer Forschungsraum zur Matrixialität.

Matrixiale Systeme sind solche, die für die Entstehung von Ordnungen durch Einbettung und innere Relationalität stehen.

Die Mutter-Xn-Forschung zu allen Arten von Müttern antwortet auf die elementare Frage der Herausbildung von organischen, anorganischen Wesen und technischer Objekte.

Weil es so viele Welten gibt wie operative Matrizen, ist es ein Anliegen, die Bildungskraft aller Arten von Müttern zu erkunden.

Es werden neue Methoden und neues Wissen anhand der Wiedergewinnung von ins Gedächtnis zurückgerufenem Material zur Mütter-Forschung angewendet.

Die Erzählungen von den Müttern und über die Mütter dem Vergessen zu entreißen ist hier Botschaft und Mission.

Themen

Unvollständige Menge aller Arten von Müttern

Mutter-Xn Archiv
Mutter-Pflanz, Mutter-Mensch, Mutter-Tier, Mutter-Erde, Mutter-Sprache, Mutter-X
Matrixiale Taxonomie
Endomilieu, innere Resonanz, Endobeziehung
Matrix, Muster
The Matrix, which embeds
Selbstorganisation
Emergenz & Autopoiesis
χάος, cháos
Gähnende Leere
Kybernetik der zweiten Ordnung
Operative Epistemologie
Kollektive Intelligenz
Relationales Denken
Wiederholung und Differenz
Iterationen & Kontingenz
Ökologische Nische
Einbettungsprinzip
(Allo)Mutterliche Gesellschaften

Gestaltungskraft
Ontogenese & negative Entropie

Seminare | Vorträge | Tagungen

SE

Von 23.10.2024 bis 23.04.2025
Online

SE

Von 11.04.2024 bis 27.06.2024
Online

VO

14.12.2023
KG I, HS 1009
Universität Freiburg

SE

Von 04.07. bis 25.07.2023
Universität für Angewandte Kunst

Seminare | Vorträge | Tagungen

VO

 

25.11.2023
Universität Hamburg

SE

Von 26.05. bis 15.07.2023
Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe

Kooperationen

  • Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)

  • Universität für angewandte Kunst, Wien
  • Peter Weibel Institut für digitale Kulturen, Wien

Kooperationen